Pisa & Matera

Timmermann-Tipp: Besuchen Sie mit uns Unnas Partnerstadt!
Pisa und Matera
26. 09. - 02.10.2019
In der Reihe der Kulturhauptstadtreisen geht es in diesem Jahr nach Italien. Ganz im Süden des Landes im apulischen Matera ist man mehr als stolz auf diese Auszeichnung. Bei Italien denkt man hier in Unna sofort an unsere Partnerstadt Pisa! Es erwartet Sie also mit dieser Reise eine nicht alltägliche Kombination von zwei Reisezielen, die ein jedes für sich für Freundschaft und Offenheit in Europa steht. Mit Pisa besteht seit mehr als 20 Jahren eine lebendige Partnerschaft und Matera präsentiert sich im Kulturhauptstadtjahr unter dem Motto: Open Future - mit Kultur in eine bessere Zukunft!
Pisa ist mit seinem weltweit bekannten Kulturensemble auf dem Domplatz jährlich Ziel von vielen Bewunderern. Im Kontrast hierzu fällt es dem Süden des Landes nicht so leicht, seine Gäste mit auch nur annähernd bekannten Sehenswürdigkeiten zu beeindrucken. Das könnte sich demnächst ändern. Matera hat sich viel vorgenommen. Ziel des Kulturhauptstadtjahres ist es langfristig die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung zu fördern. Unter dem Motto "Open Future", möchte Matera erhalten und bewahren, was die Stadt über Jahrhunderte zu etwas Besonderem hat werden lassen. Sogar die UNESCO befand die altertümliche Kultur der hier so typischen Felsenwohnungen schützenswert und ernannte sie zum Weltkulturerbe. Seit der Altsteinzeit dienten natürliche Höhlen als Behausung. Man nannte sie auch „Sassi“ – zu Deutsch schlicht „Steine“, ein Begriff, der sich bis heute gehalten hat
Veranstalter
Reisebüro Timmermann GmbH & Co. KG
Jens Timmermann
Markt Königsborn 3-4
59425 Unna

Tel.: 02303 / 25 40 60
Fax: 02303 / 25 40 66
E-Mail: info@reisen-timmermann.de

Reiseflyer zum Download
Ihr Reiseablauf
1. Tag: Donnerstag, 26. September 2019 - Anreise Pisa
Bustransfer ab Unna zu Ihrem Abflug von Köln/Bonn nach Pisa. Mit dem modernen Pisa-Mover gelangen Sie in kurzer Zeit vom Flughafen Pisa in die Stadt. Je nach Flugzeit geführter Stadtrundgang Pisa mit örtlicher Reiseleitung, anschließend gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Stadt
2. Tag: Freitag, 27. September 2019 - Partnerstadt Pisa
Am Vormittag ist ein Besuch im Rathaus zu Pisa geplant (vorbehaltlich Bestätigung des Partnerschaftsbüros in Pisa). Anschließend Stadtführung Pisa mit örtlicher Reiseleitung. Sie sehen Camposanto, die monumentale Friedhofsanlage an der Piazza dei Miracoli mit ihrem Dom, dem Baptisterium und dem berühmten Schiefen Turm. Außerdem besuchen Sie die Porta Leone und haben Gelegenheit auf den noch erhaltenen Teil der historischen Stadtmauer zu steigen (gegen Gebühr, zahlbar vor Ort). Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick über die Schätze der Stadt. Der übrige Tag steht zur freien Verfügung (Möglichkeit zum Besuch im Schiefen Turm – nur nach Voranmeldung, gegen Aufpreis).
3. Tag: Samstag, 28. September 2019 - San Rossore
Fahrt in das Naturschutzgebiet San Rossore vor den Toren Pisas, welches bis hin zur Küste reicht. Sumpfland, Flüsse, Seen und Teiche wechseln sich mit einem üppigen Baumbestand ab. Während einer Kutschfahrt erhalten Sie einen Eindruck über das Bestreben hier eine grüne Oase zum Schutz von Flora und Fauna zu erhalten. Am Nachmittag Fahrt mit einem komfortablen Reisebus in die Universitätsmetropole Bologna. Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung und anschließendem, gemeinsamen Abendessen. Am späten Abend Fahrt mit dem Nachtzug (Schlafwagen/2-Bett-Abteil) nach Bari, Hauptstadt der Region Apulien.
4. Tag: Sonntag, 29. September 2019 - Bari
Am frühen Morgen Begrüßung in Bari durch die örtliche Reiseleitung mit einem Frühstück. Anschließend Besichtigung der Hafenstadt an der italienischen Adria und Fahrt nach Matera in die Region Basilicata. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
5. Tag: Montag, 30. September 2019 - Matera die Kulturhauptstadt

Führungen zum Kulturhauptstadtjahr in Matera mit örtlicher Reiseleitung. Sie sehen unter anderem die Altstadt, die UNESCO-geschützten „Sassi“ mit ihren Höhlen und Felsenkirchen. Anschließend freie Gestaltung des Nachmittags mit Ihrer örtlichen Reisleitung im Rahmen des Kulturhauptstadtprogrammes der Stadt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

6. Tag: Dienstag, 01. Oktober 2019 - Matera und die Basilicata
Ganztägiger Ausflug mit Ihrer örtlichen Reiseleitung im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres nach Alberobello, Locorotondo und Ostuni. Jeder dieser Orte Apuliens besticht durch sein einzigarti-ges Erscheinungsbild. So wird Ostuni die „weiße Stadt“ genannt. Alberobello ist geprägt von seinen „Trulli“, den runden, mit einem Kegeldach versehenen Hirten- und Bauernhäusern. Schon an der Silhouette der Stadt Locorotondo ist erkennbar, dass es sich hier-bei um die runde Stadt handelt. Gemeinsames Abendessen im Hotel
7. Tag: Mittwoch, 02. Oktober 2019 - Heimreise

Fahrt zum Flughafen Bari und Rückflug nach Köln/Bonn. Anschließend Bustransfer nach Unna.

Hotelinfos

PISA: HOTEL la PACE *** im Zentrum der Stadt, nahe Hauptbahnhof, etwa 20 Gehminuten vom Schiefen Turm entfernt. Das Hotel bietet freies W-Lan, Frühstücksbuffet, TV-Lounge und Bar. Zimmer mit Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC.

MATERA: HOTEL la CORTE **** ruhige Lage nahe Stadtzentrum, in einem großen Garten. Die nur 44 Zimmer sind stilvoll und gemütlich ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, Safe, Minibar, Fön, W-Lan sowie Dusche/WC.

Inklusivleistungen & Preise

Begleitung der Reise durch: Beate Kispal-Büro der Städtepartnerschaften Unna; Rita Weißenberg-VHS Unna Fröndenberg Holzwickede
Flug mit Eurowings von Köln nach Pisa und zurück von Bari
sämtliche Flughafensteuern und Gebühren
20 kg Freigepäck & 1 Handgepäckstück max. 8 kg
1 x Fahrt im Nachtzug von Bologna nach Bari (Schlafwagen, 2-Bett-Abteil, 2. Klasse)
2 Nächte im Hotel La Pace*** in Pisa
3 Nächte im Hotel La Corte**** in Matera
Zimmer mit Bad o. Du/WC
5 x kontinentales Frühstück im Hotel (teilw. Buffet)
1 x Frühstück bei Ankunft in Bari
1 x Abendessen (Restaurant in Pisa, Hotelnähe)
3 x Abendessen im Hotel La Corte**** in Matera
Transfers, Ausflüge, Besichtigungen gem. Reiseverlauf in einem der Gruppengröße angemessenen Reisebus, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausflüge und Besichtigungen mit örtlicher deutschsprechender Reiseleitung gemäß Programm
Reisepreissicherungsschein

Preise pro Person im Doppelzimmer:
bei mind. 16 Reiseteilnehmern:
1599,- €
bei 16 - 20 Reiseteilnehmern:
1569,- €
bei 21 - 25 Reiseteilnehmern:
1549,- €
Aufpreis im Einzelzimmer:
195,- €

*angegeben ist jeweils der Reispreis entsprechend der genannten Gruppengröße (ohne Reisebegleitung), da das Programm erst nach Anmeldeschluss entsprechend geplant und zu tagesaktuellen Preisen gebucht werden kann.

Wir machen darauf aufmerksam, dass diese Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet ist.