Diese Gruppenreise ist leider ausgebucht oder vorbei. Unsere aktuellen und verfügbaren Reisen finden Sie HIER.
Timmermann-Tipp: Die schönsten Aussichten entlang des Rheins auf nur einer Reise genießen!
Flusskreuzfahrt - Rhein-Mosel-Romantik
17. - 22. August 2016
Einladend und freundlich ist das Ambiente auf der MS Alemannia. Auf dem umlaufenden Promenadendeck befinden sich das Panoramarestaurant sowie die Lounge mit Bar. Ein Treppenlift verbindet das Rhein- bzw. Oberdeck mit dem Panoramadeck. Das Sonnendeck bietet ausreichend Sitzgelegenheiten und Liegestühle zum Relaxen sowie einen kleinen beheizbaren Pool. Eine tolle Aussicht auf die an Ihnen entlangziehende Landschaft haben Sie, auch bei schlechtem Wetter, von dem überdach ten Achterdeck.

Erleben Sie mit uns eine gemütliche Reise zu den schönsten Aussichten entlang des burgenreichen Rheins und der mit scheinbar endlosen Weinbergen geschmückten Mosel.

Ihre Strecke: Köln - Koblenz - Winningen - Cochem - Braubach - Loreley - Rüdesheim - Mainz - Köln.
Veranstalter
Reisebüro Timmermann GmbH & Co. KG
Jens Timmermann
Markt Königsborn 3-4
59425 Unna

Tel.: 02303 / 25 40 60
Fax: 02303 / 25 40 66
E-Mail: info@reisen-timmermann.de
Jetzt anmelden
Inklusivleistungen & Preise
Infos zum Schiff
Ihr Reiseablauf
1. Tag: Mittwoch, 17. August 2016 - Einschiffung in Köln
Anreise mit der Bahn nach Köln. Köln ist bekannt für seine über 2000-jährige Geschichte, seine Kultur und seine Jahrhunderte alten Bauwerke. Einschiffung auf MS Alemannia ist am frühen Nachmittag. Vor dem Welcome-Dinner lädt Sie der Kapitän zum Begrüßungscocktail ein. Am Abend heißt es „Leinen los!“ und Ihr „schwimmendes Hotel“ fährt von der Domstadt in Richtung Koblenz.
2. Tag: Donnerstag, 18. August 2016 - Winningen
Morgens erreichen Sie Koblenz. Sie haben Gelegenheit an einem Stadtrundgang teilzunehmen*. Dieser führt Sie durch die Residenzstadt am „Deutschen Eck“, vorbei am historischen Rathaus mit dem Schängelbrunnen zu vielen interessanten Punkten der Stadt. Anschließend geht es mit der Kabinenseilbahn hoch hinaus - zur Festung Ehrenbreitstein, welche auf einem 118 m hohen Bergsporn liegt. Von hier aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit einer Panoramafahrt in die Vulkaneifel*. Erste Station ist der Laacher See, die einzige wassergefüllte Caldera (Einbruchkrater) in Mitteleuropa. Ganz in der Nähe liegt die Abtei Maria Laach, eine hochmittelalterliche Klosteranlage, vom Pfalzgrafen Heinrich II. von Laach gegründet. Beeindruckend ist die sechstürmige Klosterkirche mit ihrer Klostergärtnerei. Ihr Schiff legt am Abend ab und es geht weiter flussaufwärts in Richtung Cochem.

*sofern das Ausflugspaket mitgebucht wurde
3. Tag: Freitag, 19. August 2016 - Winningen, Cochem und Braubach
Guten Morgen aus dem reizvollen Cochem an der Mosel mit der auf dem Burgberg majestätisch thronenden Reichsburg. Am Vormittag können Sie eine der schönsten Burgen Deutschlands bei einem Ausflug besichtigen*. Die Burg Eltz ist eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert und eine jener Befestigungsanlagen, die niemals erobert werden konnte. Sehenswert sind der Rittersaal, die Burgzimmer, die zahlreichen Originalgemälde sowie die Schatzkammer. Mittags verlässt die MS Alemannia Cochem und es geht wieder in Richtung Rhein. Am Abend liegt Ihr Schiff in Braubach. Der Stadtkern ist fußläufig erreichbar, so dass Sie, wenn Sie mögen, das kleine Städtchen auf eigene Faust erkunden können.

*sofern das Ausflugspaket mitgebucht wurde
4. Tag: Samstag, 20. August 2016 - Braubach, Loreley und Rüdesheim
Morgens verlassen Sie Braubach und es geht weiter zu dem wohl schönsten Abschnitt des Rheins: Sie passieren die Loreley, Schieferfelsen und Name einer Nixe, die hier trohnt. Die Loreley betörte einer Sage nach vorbeifahrende Schiffer mit Ihrem Gesang derart, dass dadurch deren Schiffe an den Felsen zerschellten. Rund um den Loreleyfelsen liegen eine Vielzahl von Ruinen und Burgen (z. B. Burg Katz und Burg Maus) sowie die romantischen Orte St. Goar und Boppard. Am Nachmittag werden die Leinen in der Weinstadt Rüdesheim festgemacht. Wenn Sie mögen, fahren Sie mit dem Winzerexpress* hinauf zum 38 Meter hohen und 75 Tonnen schweren Niederwalddenkmal mit der Germania. Zu ihren Füßen befinden sich die Weinberge mit einem atemberaubenden Blick über das gesamte Rheintal. Weiterhin können Sie „Siegfried‘s Mechanischem Musikkabinett“ mit etwa 350 selbstspielenden Musikinstrumenten besichtigen*.

*sofern das Ausflugspaket mitgebucht wurde
5. Tag: Sonntag, 21. August 2016 - Rüdesheim und Mainz
Heute statten Sie der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz einen Besuch ab. Nach dem Frühstücksbuffet können Sie während einer Stadtführung* die malerische Altstadt, mit ihren verwinkelten Gassen, den Fachwerkhäusern, den barocken Adelshäusern und der katholischen Pfarrkirche St. Stephan mit den einzigartigen blauen Glasfenstern von Marc Chagall entdecken. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen der gewaltige Kaiserdom St. Martin und das Gutenberg-Museum. Am Nachmittag erwartet Sie das größte Weinbaugebiet Deutschlands, Rheinhessen. Spazieren Sie doch einmal mit dem Gästeführer durch die Mainzer Weinberge*. Erfahren Sie Wissenswertes direkt vom Winzer, probieren Sie dabei Weine zur Mainzer Winzervesper* und genießen Sie einen atemberaubenden Blick über Rheinhessen. Am Abend nimmt die MS Alemannia wieder Kurs Richtung Köln. Der Kapitän lädt heute zum Galadinner mit Eisparade à la MS Alemannia ein.

*sofern das Ausflugspaket mitgebucht wurde
6. Tag: Montag, 22. August 2016 - Ausschiffung in Köln
Noch während des reichhaltigen Frühstücksbuffets erreicht die MS Alemannia die Domstadt Köln. Nun müssen Sie sich von Ihrem schwimmenden Hotel verabschieden. Ausschiffung in Köln und Heimreise.
Infos zum Schiff
MS Alemannia***
Die komfortablen und wohnlichen Kabinen (12 m²) haben zwei untere Betten wovon eines tagsüber zur Wand geklappt wird. Alle Kabinen verfügen über Dusche und WC, TV, zentral gesteuerter Lüftung, Telefon und Föhn. Auf dem Rhein- bzw. Oberdeck haben alle Kabinen große, kippbare Panoramafenster. Auf dem Mosel- bzw. Hauptdeck sind die zwei kleineren Fenster nicht zu öffnen. Genießen Sie an Bord der MS Alemannia eine ungezwungene Atmosphäre. Die vielfältige Küche verwöhnt Sie mit köstlichen Spezialitäten. Die Crew und die Kreuzfahrtleitung laden Sie zu verschiedenen Themenabenden sowie Musikprogrammen ein. Im Restaurant sowie in der Lounge mit Bar haben Sie durch die großen Panoramafenster einen traumhaften Ausblick.
Inklusivleistungen & Preise
TIMMERMANN-Reisebegleitung von Anfang an
Gemeinsame An-/Abreise mit der Deutschen Bahn AG in der 2. Klasse nach Köln ab/bis Unna
Transfer Bahnhof Köln-Schiffanleger-Bahnhof Köln
Kofferservice ab/bis Anleger
Flusskreuzfahrt mit MS Alemannia*** mit 5 Übernachtungen in der gebuchten Kabine
Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittag-, Abendessen, Nachmittags Kaffee & Kuchen oder Mitternachtssnack
Welcome-Cocktail
Herzhafte Suppe zur Einschiffung
Begrüßung durch den Kapitän und seine Crew
Galadinner mit Eisparade á la MS Alemannia
Veranstaltungen und Bordprogram
Täglich Live-Musik in der Panoramabar
DCS-Kreuzfahrtleitung
Hafentaxen
Reisepreissicherungsschein
Preise pro Person
Zweibettkabine Kat. M:
819,- €
Zweibettkabine Kat. M1:
919,- €
Aufschlag Alleinbenutzung Kat. M1, auf Anfrage:
639,- €
Zweibettkabine Kat. R1:
1.219,- €
Aufschlag Alleinbenutzung Kat. R1, auf Anfrage:
879,- €
Fakultatives Ausflugspaket I*:
135,- €
Fakultatives Ausflugspaket II*:
93,- €
*Paket I: Koblenz - Vulkaneifel & Maria Laach, Cochem - Ausflug zur Burg Eltz, Mainz - Weinbergwanderung mit Weinprobe
**Paket II: Koblenz - Rundgang & Auffahrt zur Festung, Rüdesheim: Fahrt mit dem Winzerexpress & Siegfrieds Musikkabinet, Mainz - Stadtführung
Hinweise
Für die Durchführung der Reise gibt es eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung.
Änderungen vorbehalten. Stand der Informationen: September 2015.