Erlebnis Staatsoper Berlin / DIE PERLENFISCHER
19. - 22. April 2018
Nach sieben Jahren Bauzeit ist im vergangenen Oktober die Berliner Staatsoper unter großem öffentlichen Interesse wiedereröffnet worden.

Mit der Sanierung des historischen Hauses am Boulevard Unter den Linden wurde unter anderem die gesamte Bühnentechnik erneuert und die Decke des Saales wurde um fünf Meter erhöht, um den Nachhall der Musik um etwa eine halbe Sekunde zu verlängern. Das gibt dem Saal einen offenen und klaren Klang. Streichergruppen klingen exzellent gebündelt, und bei den Bläsern knallt höchstens mal ein hoher Piccoloflötenton heraus. Optisch erinnert vieles an die „gute alte Zeit“.
Den Architekten ist ein Brückenschlag zwischen Gestern und Heute gelungen und akustisch haben wir mit der neuen alten Staatsoper Unter den Linden in Berlin nunmehr eines der modernsten Opernhäuser der Welt.

Wir durften Sie im vergangenen Jahr als begeisterten Freund des Zusammenspiels von moderner Konzerthausarchitektur und erstklassiger Darbietung moderner Klassik bei unserem Besuch in der Elbphilharmonie erleben. Konzertreisen aus dem Hause Timmermann sind seit Jahren fester Bestandteil unserer Sonderreisen und werden allesamt mit viel Liebe zum Detail zusammengestellt. Nicht häufig besteht in Deutschland die Möglichkeit eine Aufführung der wirklich selten inszenierten Oper von Georges Bizet, Die Perlenfischer zu sehen. Wie wir meinen, durchaus ein Ereignis, das es Wert ist, wieder einmal nach Berlin zu reisen.
Veranstalter
Reisebüro Timmermann GmbH & Co. KG
Jens Timmermann
Markt Königsborn 3-4
59425 Unna

Tel.: 02303 / 25 40 60
Fax: 02303 / 25 40 66
E-Mail: info@reisen-timmermann.de
Jetzt anmelden
Inklusivleistungen & Preise
Hotelinfos
Reiseflyer zum Download (1,6MB)
Ihr Reiseablauf
1. Tag, Donnerstag, 19.April 2018
Sie reisen in einem bequemen, komfortablen Reisebus von Unna nach Potsdam. Direkt bei Anreise stehen Ihre Zimmer zum Check-In bereit. Am Nachmittag unternehmen Sie eine unterhaltsame Panoramarundfahrt durch Potsdam. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel Steigenberger.
2. Tag: Freitag, 20. April 2018
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Berlin. Es erwartet Sie zunächst eine unterhaltsame Stadtrundfahrt während dieser Ihr Reiseleiter diverse Stopps vorgesehen hat. Über Mittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung am Potsdamer Platz, bevor Sie die Stadt während einer Schifffahrt auf der Spree vom Wasser aus begutachten können.

Am späten Nachmittag Rückkehr nach Potsdam. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie für diesen Abend eine klassische Veranstaltung wie Sie sie noch nie erlebt haben: Das Foyer des Nikolaisaals in Potsdam wird für Sie zur Bühne: Schon beim Betreten des Foyers werden Sie merken, dass hier irgendetwas anders ist. Beim Einlass werden Sie gebeten, aus einem Hut mit 64 Zetteln die Musikstücke zu ziehen. Was folgt ist „Kammermusik mit Augenzwinkern“, ein Konzert das vom Publikum aktiv mitgestaltet wird. Niemand weiß, was als nächstes passiert, weder die Zuhörer noch die Musiker. Das preisgekrönte Kammermusiktrio ist auf alles gefasst! Mit im Gepäck: barocke Werke, Filmlivemusik und Songs der Beatles.
Lassen Sie sich überraschen von einem einzigartigen Abend, der klassische Musik, Interaktivität und den Zufall auf humorvolle Weise miteinander verbindet! (Kosten: 39,- € p.P. inkl. Abendessen).
3. Tag: Freitag, 21. April 2018
Den Vormittag verbringen Sie in Potsdam und widmen sich der barocken Schlossanlage Sanssouci. Prächtige Innenräume und eine Parkanlage die ihres gleichen sucht erwarten Sie. Bis zur Abfahrt nach Berlin am späten Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Potsdams Altstadt ist gemütlich wie ein Wohnzimmer und nur einen Katzensprung vom Hotel Steigenberger entfernt. Hier liegen Kultur, Shopping und gepflegte Gastlichkeit ganz nah beieinander. In Berlin speisen Sie am Abend im CUM LAUDE, der gastronomischen Oase in der Humboldtuniversität.

Krönung Ihrer Reise ist natürlich der Besuch in der Staatsoper Unter den Linden mit der Aufführung „Die Perlenfischer“ von Georges Bizet. Wim Wenders, der weltberühmte Regisseur, widmet sich auf Einladung von Daniel Barenboim mit dieser Oper zum ersten Mal dem Musiktheater. Bizets Frühwerk "Die Perlenfischer" wurde bereits 1863 uraufgeführt und steckt voll herrlicher Musik, die zuweilen deutlich an Giacomo Meyerbeer, Charles Gounod und Guiseppe Verdi erinnert. Freuen Sie sich auf Rhythmen, die schon "Carmen" vorwegnehmen, Arien, die originell italienische Glut und französische Leichtigkeit miteinander verbinden und äußerst wirkungsvolle Chöre. Und natürlich auf das berühmte Duett zwischen den Freunden Nadir und Zurga.
4. Tag: Samstag, 22. April 2018
Nach vier erlebnisreichen Tagen heißt es nach dem Frühstück Abschied nehmen. Sie reisen zurück zu den Ausgangsorten Ihrer Reise.
Hotelinfos
Steigenberger Potsdam****
Das 4-Sterne Hotel Steigenberger Potsdam liegt zwischen dem Park Sanssouci und der Potsdamer Innenstadt. In jedem der 137 – von deutscher Filmund Kinogeschichte inspirierten - Zimmer werden Sie sich rundum wohlfühlen. Das in warmen, einladenden Farben gehaltene Interieur mit Deckenventilator, schallisolierten Fenstern, Minibar, Flatscreen-TV und Radio bieten Ihnen allen nötigen Komfort.
Inklusivleistungen & Preise
TIMMERMANN-Reisebegleitung von Anfang an
Fahrt ab/bis Unna, Kamen-Heeren und Menden* im modernen Reisebus nach Hamburg und zurück
3 Übernachtungen in Potsdam im Hotel Steigenberger****
Zimmer mit Bad o. Dusche/WC
3 x Frühstücksbüfett
1 x Abendessen im Hotel
1 x Abendessen im Cum Laude/Humboldtuniversität
Stadtrundfahrten in Potsdam und Berlin
Schifffahrt auf der Spree
Schloss- und Parkführung Schloss Sanssouci
1 x Eintrittskarte Staatsoper Unter den Linden, Kategorie 2 „Die Perlenfischer“ von Georges Bizet
Reisepreissicherungsschein
Preise pro Person
Im Doppelzimmer:
698,- €
Zuschlag Einzelzimmer:
149,- €
Zuschlag Eintrittskarte Kat. 1:
15,- €
Empfehlung Potsdam
39,- € („Kammermusik mit Augenzwinkern“ inkl. Abendessen/Theaterteller)
Hinweise
Für die Durchführung der Reise gibt es eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen (Vollzahler). Das Kontingent ist begrenzt.
Damit ein Zustiegsort angefahren wird, gibt es eine Mindestanzahl von 6 Personen.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung. Gerne beraten wir Sie hierzu.
Änderungen vorbehalten. Stand der Informationen: 15. Januar 2018.